WANDERTIPPS

Wandertipps

wandern

Beispiel

Tag 1: Anreise mit dem Auto bis zur Talstation des Sessellifts (Info Liftbetrieb: www.oetscher.at, Tel.: 07480/5354) in Lackenhof/Weitental. Die Bequemen fahren rauf, sonst ist man in ca. 1,5 Std. zu Fuß oben. Einchecken im Ötscher-Schutzhaus (Frühstück für 8.00 Uhr buchen). Dann zum Ötschergipfel oder einfach in der Gegend herumwandern. Am späten Nachmittag vor dem Schutzhaus die letzten  Sonnenstrahlen genießen und ans Abendessen denken.

Den sehenswerten Sonnenuntergang sollte man nicht versäumen 🙂

Seilbahn Ötscherschutzhaus1378036_458115100970196_1791792413_n


Tag 2:
Nach dem Frühstücksbuffet auschecken und um 9.00 Uhr Aufbruch über den Riffelsattel in Richtung Ötschergräben.

In den Naturpools der Wasserfälle kann man ein erfrischendes Bad nehmen.
Immer bergab dem Ötscherbach folgend, bei den Mirafällen vorbei bis zum Ötscherhias wandern, die traumhafte Natur genießen und dann entscheiden ob man den Weg  in Richtung Erlaufklause (geht viel bergauf) wählt oder die Gräben weiter in Richtung Wienerbruck wandert.

Mit der Schmalspurbahn erreicht man von beiden Zielen Mariazell. Von dort mit dem Wandertaxi
(mind. 90 min. vor der planmäßigen Abfahrt von der jeweiligen Station (laut Fahrplan anrufen): Tel. 0664/4837688) oder mit einem Ruftaxi zurück nach Lackenhof zum Parkplatz in Weitental.

Natürlich kann man auch von St. Pölten oder einer der folgenden Stationen aus mit der Mariazellerbahn gleich nach Mariazell fahren (überaus reizvoll!) und dann mit dem Taxi (Fa. Daurer: 0664/44 20 237,  07486/8450, office@daurer-reisen.at) nach Lackenhof. Zurück zum Auto dann wieder mit der Mariazellerbahn von Erlaufklause oder Wienerbruck.

Wanderkarte

Wanderkarte